Ihre Knie sollten auch noch lange nach Ihrem Rückzug aus dem Arbeitsleben gut funktionieren. Sparen Sie nicht auf Kosten Ihrer Knie - arbeiten Sie mit einem ordentlichen Knieschutz. Und wechseln Sie die Kniepolster regelmässig, denn diese werden im Verlauf der Zeit schwächer!

Ich möchte nicht an meine Knie erinnert werden, wenn ich abends nach Hause komme.

Bei der Reparatur von schweren Fahrzeugen muss Björn Ödén sehr häufig kniend arbeiten. Seine Arbeitshose RuffWork 6203 hat Knietaschen mit dem Kniepolster D3O Lite 9112.

WANN TRAGEN SIE KNIEPOLSTER?

Immer. Bei meiner Arbeit bin ich auf gute Kniepolster angewiesen. Ich knie oft auf einer Stossstange, arbeite über einen Motor gebeugt oder bewege mich auf Knien, wenn ich mich nach einem Gegenstand unten auf dem Boden strecke. Häufig bleibt mir keine Wahl, ich muss auch auf scharfen Kanten knien. 

WIE WÜRDEN SIE EIN GUTES PAAR KNIEPOLSTER BESCHREIBEN?

Das D3O Lite funktioniert bei mir richtig gut. Beim Knien spüre ich genau, wie sich der Druck über eine grössere Fläche verteilt. Die Belastung liegt nicht immer auf demselben Punkt, was normalerweise sehr unangenehm ist, wenn man auf den Knien über eine unebene Fläche rutschen muss.

WAS GEFÄLLT IHNEN AN DEN POLSTERN?

Mir gefällt besonders, dass diese Kniepolster vorgeformt und passend für das Knie gebogen sind. Ausserdem passen sie massgeschneidert in die Kniepolstertaschen. Einige Kniepolster, die ich früher verwendet habe, hatten eine schlechte Passform und waren beim Gehen oft im Weg.

WORIN BESTEHT DER UNTERSCHIED NACH EINEM WECHSEL ZU ANDEREN KNIEPOLSTERN?

Als ich noch als Dachdecker arbeitete, verbrachte ich den ganzen Tag auf den Knien - und zwar mit Kniepolstern einer älteren Machart. Abends nach der Arbeit fühlten sich meine Knie oft wund an, manchmal waren sie auch angeschwollen. Als Mechaniker spüre ich auch, dass meine Knie abends müde sind, aber mit Snickers Workwear D3O Lite ist das deutlich besser geworden. Eigentlich denke ich gar nicht über meine Knie nach. 

Man hat nur ein paar Knie - und das sollte man schützen!

Hart arbeitende Handwerker belasten ihre Knie mehr als mancher Spitzensportler. Schützen Sie Ihre Knie heute, damit Sie morgen keine Probleme damit haben. Schauen Sie sich unser Angebot an hochmodernen Kniepolstern an, die perfekt zum Positionierungssystem KneeGuard™ von Snickers Workwear passen. Damit kommen auch Sie in den Genuss eines gemäss EN 14404 zugelassenen Knieschutzes.

Verschlissene Kniepolster sollten nicht zu spät ausgetauscht werden!

Durch einen häufigeren Wechsel werden Ihre Knie besser geschützt. Eine Faustregel lautet: mindestens zwei Paar Kniepolster für jede Hose.

Fragen